Wanderparadies – Seiser Alm – Familienspaß auf dem Nuierhof

Rund um den Nuierhof in Kastelruth befindet sich ein unvergleichliches Wanderparadies – die Seiser Alm! Tolle Wanderwege gibt es hier in Hülle und Fülle – wir möchten Ihnen drei davon etwas näher vorstellen.

wanderurlaub-seiser-alm

Erlebniswanderweg – Hexenquellen

Dieser mystische Wanderweg verspricht viel Spaß für die ganze Familie. Die Idee hinter den Hexenquellen ist es, die Natur mit allen Sinnen zu erleben und im wahrsten Sinne des Wortes zu fühlen. Man macht sich nämlich barfuß auf, zahlreiche Stationen zu erreichen, die zum Staunen, Nachdenken und Lachen anregen. Riechen, fühlen, sehen – kurz: der Natur ganz nahe sein! Die Hexenquellen befinden sich in Saltria und Sie sollten circa 1.5 Stunden für die leichte Wanderung einplanen.

erlebniswanderweg

Auf den Spuren der Geschichte – der Oswald-von-Wolkenstein-Weg

Am Fuße der Santnerspitze verläuft dieser leichte Rundwanderweg, der die Wanderer auf eine informative Zeitreise ins Mittelalter entführt. Die beiden imposanten Burgruinen „ Salegg“ und die Ruine Hauenstein sind die Highlights des familienfreundlichen Spaziergangs. Zahlreiche Infotafeln berichten über die Geschichte Südtirols und über den berühmten Minnesänger Oswald von Wolkenstein.

Pilz

Der Pilzweg – eine botanische Entdeckungsreise

Obwohl der Pilzweg nur um die 30 Minuten in Anspruch nimmt, birgt er dennoch eine Vielzahl an tollen Erlebnissen. Auf Holz gefertigte Pilze säumen den Steig und zeigen die unterschiedlichen Schwämme, die in den Wäldern Südtirols beheimatet sind. Von der Aussichtsplattform aus, die den Mittelpunkt der Rundwanderung darstellt, hat man einen sagenhaften Blick über Kastelruth und die Seiser Alm. Sollten Sie auf die echten Vertreter der Pilze stoßen, raten wir tunlichst vom Sammeln und Verzehr ab – denn nicht alle Pilze sind bekömmlich!